mechanische bearbeitungen
IT  -  EN  -  DE
O.M.G. ist Spezialist auf dem Gebiet der mechanischen Präzisionsbearbeitungen, einschließlich Ausbohren, Fräsen und Stahlbau zur Herstellung von Strukturen mittlerer und großer Abmessungen. Das Unternehmen stellt Strukturen für die bedeutendsten Internationalen Gesellschaften auf dem Gebiet der Energieversorgung her und realisiert Turbinen zur Energiegewinnung für Gas-, Dampf und Windkraftwerke.
Das Unternehmen stellt außerdem industrielle Automatisierungssysteme her und realisiert hoch automatisierte Fertigungs- und Transferstraßen nach Plan. O.M.G. beliefert die Firma Gasparin Impianti für die sie mobile Zerkleinerungs- und Siebanlagen herstellt, hochmoderne Maschinen, die auf der ganzen Welt für ihre Haltbarkeit und Produktionskraft sowie die Qualität der verarbeitenden Materialien geschätzt wird.

TECHNISCHES PLANUNGSBÜRO FÜR GROSSE STAHLSTRUKTUREN

Die Werkstätten O.M.G. verfügen über eine eigene Planungsabteilung für die mechanischen Komponenten, die auch in der Lage ist die gesamte Planung großer Stahlkonstruktionen oder kompletter Automatisierungsanalgen zu übernehmen. Das technische Personal steht dem Kunden zur Verfügung und hilft ihm bei der Projektentwicklung und bei der Lösung von Problemen, die nach dem Beginn der Herstellungsprozesses der Struktur auftreten können. O.M.G. stützt sich auf ihre über 40-jährige Erfahrung im mechanischen, elektrischen und hydraulischen Bereich und ist in der Lage jeglicher Anforderung von Seiten des Kunden entgegen zu kommen. O.M.G. hat eine VISION der Gesamtheit, die es gestattet die verschiedenen Schwierigkeiten, die im Zuge der Herstellung der Struktur auftreten können, zu erkennen. O.M.G. ist in ständigem Kontakt mit dem Kunden und die Fähigkeit Probleme zu erkennen bevor sie auftreten, stellt eine Geld- und Zeitersparnis für den Auftraggeber dar. O.M.G. nimmt immer eine Analyse und Überprüfung der Pläne vor, auch wenn diese direkt vom Auftraggeber geliefert werden. Es kommt häufig vor, dass es zu Ungereimtheiten zwischen dem Plan und der tatsächlichen Ausführung des Teils kommt (Planinkohärenz):

der Auftraggeber erhält immer ein Feedback und jede eventuell vorgenommene Änderung wird dem Auftraggeber mitgeteilt, um eine vollständige Nachverfolgung der Prozesse zu gestatten und die Übereinstimmung zwischen Projekt und realisierter Struktur gewährleisten zu können. Die von O.M.G. durchgeführten mechanischen Bearbeitungen können sich auf ein vom Auftraggeber geliefertes Projekt stützen, oder das Projekt kann von O.M.G. entwickelt werden. Das technische Büro arbeitet mit Professionalität und Kompetenz. Die Abteilung verfügt über die modernsten 3D-Zeichensysteme und ist in der Lage sich mit den einzelnen technischen Abteilungen und Planungsabteilungen des Auftraggebers direkt in Verbindung zu setzten. Die für die Projektentwicklung zuständigen Ingenieure und technische Sachverständigen verfolgen die Arbeiten vor der eigentlichen Herstellung und liefern der kaufmännischen Abteilung die notwendige Informationen für die Bewertung der Arbeiten. Das technische Büro stützt sich außerdem auf zuverlässige externe Berater, die während unserer 40-jährigen Tätigkeit sorgfältig ausgewählt wurden, sowie auf die Unterstützung der Zulieferer. Seit die Werkzeugmaschinen mit Betriebssystem als Steuerungsschnittstelle dienen, hat die Planung die ausführende Rolle bei den Arbeiten übernommen, da die Arbeitsparameter der Maschine in elektronischem Format direkt vom Planungsbüro produziert werden.

TECHNISCHE BERATUNG IN
MECHANISCHEN PROJEKTEN

Der von den mechanischen Werkstätten O.M.G. gelieferte Mehrwert beschränkt sich nicht auf die mechanische Präzisionsbearbeitung, sondern umfasst auch den Bereich von Planung und technisch-fachmännischer Beratung. Wir möchten Ihnen von einem Fall berichten, der beweist, wie eine korrekte technische Beratung das Problem nicht nur verringern, sondern sogar lösen kann. Im Jahr 2004 hat sich ein Kunde an O.M.G. gewandt, da er ein Problem mit der Zuverlässigkeit an seinen Maschinen hatte. Ein Teil zerbrach häufig, wodurch es jedes Mal zu einem Stillstand der Maschine kam.

Der Kunde musste dieses Brechen und den Verschleiß des Teils auf ein Minimum reduzieren. Bis zu jenem Zeitpunkt war der Kunde ständig in Kontakt mit den technischen Büros gestanden, hatte aber die Ursache für das Brechen des Teils nicht herausfinden können. Das Problem wurde schließlich an O.M.G. herangetragen, die dank ihres Eingreifens und mit Hilfe ihres technischen Personals das Teil untersucht und modifiziert hat. In den vergangenen acht Jahren hat das Teil nie wieder Probleme verursacht und die von O.M.G. vorgenommene Änderung besteht auch heute noch.